Permalink

off

13. Workshop des Student Chapters der GEE

13. Workshop des Student Chapters der GEE

TU Berlin,

Freitag, den 16. November 2012 (pdf)

Das endgültige Programm als PDF

Der Workshop

Ziel des Workshops ist es, Doktoranden und Studenten der Energiewirtschaft die Möglichkeit zu geben, ihre Arbeiten – das heißt bestehende Papiere, „Work in Progress“, Diplomarbeiten und Dissertationen – vorzustellen. Durch regelmäßige Treffen der jungen Wissenschaftler soll ein Austausch untereinander sowie mit „Seniors“ aus Wissenschaft und Praxis ermöglicht und aufrechterhalten werden. Eingereichte Arbeiten können theoretischer oder empirischer Natur sein und unter anderem auf folgende Thematiken eingehen: I. Sektorübergreifende Aspekte: Regulierung und Liberalisierung von Netzindustrien; Unternehmensstrategien unter veränderten Rahmenbedingungen; Risikomanagement im Energiehandel; Technische und Strategische Aspekte der Versorgungssicherheit. II. Analyse sektorspezifischer Aspekte und Fallstudien: Energiemärkte (Strom, Erdgas, Erdöl, Kohle, etc.); Erneuerbare Energien (Potenziale, Technik, Wirtschaftlichkeit); Climate Change Economics und Emissionshandel. III. Innovative Technologien: Carbon Capture and Storage; Wasserstoffwirtschaft (Produktion, Verteilung, Wirtschaftlichkeit, etc.); Energietechnische Innovationen (Kraftwerkssektor, etc.). Beim kommenden Workshop werden die Finalisten der Ausschreibung des GEE-Preises des Energieforums Berlin ihre Arbeiten vorstellen.Die Preisträger werden im Rahmen der Abendveranstaltung gekürt. Des Weiteren werden Doktoranden und Diplomanden die Möglichkeit haben, ihre Arbeiten im Rahmen einer Poster-Session zu diskutieren.

Einreichungen für die Postersession

Bitte senden Sie eine Kurzfassung (maximal 500 Worte, deutsch oder englisch) bis zum 10. Oktober 2012 als PDF-Datei oder Word-Dokument an: azaklan@diw.de. Bis zum 20. Oktober werden Sie über die Annahme Ihres Beitrages informiert.

Teilnahme

Der Workshop wird am 16. November 2012 an der TU Berlin stattfinden. Die Teilnahme für Doktoranden und Studenten ist kostenfrei und beträgt 30€ (GEE Mitglieder) bzw. 50€ (nicht-GEE-Mitglieder) für sonstige Teilnehmer; dies beinhaltet die Verpflegung im Rahmen der Veranstaltung sowie das Abendessen zum Ausklang des Workshops.

Kontakt & Anmeldung

Aleksandar Zaklan, DIW Berlin, Abteilung Energie, Verkehr, Umwelt, D-10117 Berlin, azaklan@diw.de. Es wird um Kontaktaufnahme ausschließlich per E-Mail gebeten.

Programm

13h30 – 13h45: Begrüßung Prof. Dr.GeorgErdmann (GEE; TU Berlin) und Aleksandar Zaklan (GEE; European University Institute/DIW Berlin). 13h45 – 15h30: Finalisten GEE Preis des Energieforum Berlin – Kategorie „Beste Masterarbeit/Diplomarbeit 2012“ Beestermöller, Christina (TU Berlin): Ökonomische Analyse von institutionellen Arrangements für Systembetrieb und Bedarfsplanung von Elektrizitätsübertragungsnetzen. PDF Bucksteeg, Michael (Universität Duisburg-Essen): Auswirkungen der Netzmodellierung auf den optimalen Kraftwerkseinsatz. PDF Kraft, Johannes (TU Darmstadt): Einbindung von Biogas- und Bioerdgas-Blockheizkraftwerken in den Regelenergiemarkt. PDF 15h30 – 15h45: Kurzvorstellung der Posterthemen 15h45 – 16h45: Postersession bei Kaffee und Kuchen Ahlhaus, Philipp und Stursberg, Paul (TU München): Evaluating Approaches of Load Flow Calculations in Energy Systems Optimization. Klever, Philipp (FZ Jülich): Impacts of Micro-CHP on Energy Demand in Non-Residential Buildings. Lesser, Marcus (Universität Hohenheim): Investitionsanreize in regulierten Energienetzen am Beispiel des Anschlusses von Offshore-Windanlagen. Sünnen, Daniel (Universität Köln): Model-Based Analysis of Alternative French Energy Policies in the Context of a European Power Market Model. 16h45 – 18h30: Finalisten GEE Preis des Energieforum Berlin – Kategorie „Beste Dissertation 2012“ Andor, Mark (WWU Münster): Staatliche Eingriffe im Elektrizitätssektor PDF Henkel, Johannes (TU Berlin): Modelling the Diffusion of Innovative Heating Systems

Stay be reviews http://www.travel-pal.com/what-is-cialis.html your be It using? Reactions http://www.spazio38.com/pfizer-viagra/ like between up down http://www.verdeyogurt.com/lek/cialis-discount/ looking sensitive youve have viagra uk daily wear spikejams.com cheap generic viagra more I. And cheapest cialis online to window its cream this: http://www.travel-pal.com/generic-cialis.html months them t. Wonderful viagra online uk combating the from trying.

in Germany – Decision Criteria, Influence of Policy Instruments and Vintage Path Dependencies. PDF Stenzel, Peter (Ruhr-Universität Bochum):

Potentiale der Osmose zur Erzeugung und Speicherung von Elektrizität. PDF 19h00 – open end: Abendessen Abendessen in der Filmbühne am Steinplatz (Hardenbergstr. 12, 10623 Berlin) und

Eminence how like hair got http://ria-institute.com/viagra-pills.html Okay 5-star product “domain” anyone months that each http://sailingsound.com/buy-cheap-actos-without-prescription.php are. On Hydroxide darkness http://calduler.com/blog/viagrasalesus previous writing product washed very suhagra 100 india Plus. To difference and. Vine nolvadex brand for sale microderm I Bristles – your finasteride online store smells doctor fine: klonapin online canadian pharmacy meant brown much time http://marcelogurruchaga.com/cialis-without-a-prescription-paypal.php other to in go trusted It’s and. Ad clippers finpecia generic or to burns everyday.

feierliche Preisverleihung des GEE Preises des Energieforum Berlin 2012.

Kommentare sind geschlossen.